Röhren

Neben den Laufröhren, die ohnehin zur Basisausstattung eines Frettchenheimes gehören sollten, kann man den Tieren noch zusätzliche Röhren zur Verfügung.

Frettchen und verschieden Röhren

Ca. 30 cm kurze Abflussröhren bieten einige Spielmöglichkeiten. Neben der Einbindung in Verfolgungsjagten, können diese durch die Frettchen durch die Gegend gerollt werden. Eines meiner Frettchen mochte es sich hineinzulegen und mitsamt der Röhre um die eigene Achse zu rollen.

Küchen- und Klopapierrollen kosten nichts und sind im Durchmesser so klein, dass Frettchen nicht weiter als mit dem Kopf hinein kommen. Alternativ gibt es auch hier Abflussröhren ähnlicher Größe.

Man kann Leckerlies in der Mitte platzieren und sie die Frettchen herausfischen lassen. Vorzugsweise sollte man Futter nehmen, dass etwas weicher in der Konsistenz ist und nicht gleich herausfällt, beispielsweise ein Bananen-, Gurken- oder Fleischstückchen.
Die Tiere gehen dabei sehr unterschiedlich vor. Manche fischen wirklich mit der Pfote oder schaffen es die Rollen irgendwann aufrecht zu stellen. Manche zerstören Pappröhren einfach.

Kontakt|Impressum